Wetten auf Pferderennen

Nur wenige Menschen wissen, dass Pferderennen eine der ersten Sportarten waren, auf die weltweit gewettet wurde. In der Vergangenheit boten die meisten Buchmacher den Spielern die Möglichkeit, auf das beste Pferd und den besten Jockey zu wetten – eine Tradition, die bis heute bestehen blieb. Heutzutage bieten alle bekannten Sportwettenanbieter Wetten auf Pferderennen an. Doch was sind diese Wetten, welche Märkte gibt es, und wer bietet sie an? Das erklären wir in diesem Artikel.

Welche Arten von Pferderennen gibt es?

Heutzutage gibt es 3 Arten von Pferderennen, auf die man wetten kann. Bei allen kann man auf das erste Pferd wetten, das das Rennen beendet, aber auch auf das Pferd, das den zweiten oder dritten Platz belegt. Mehr Infos zu den verschiedenen Wettbewerben findest du in den kommenden Abschnitten, damit du erfährst, worum es sich dabei handelt und worauf du wetten kannst:

Boxenrennen – das sind Pferderennen mit Sprints über kurze Distanzen. Sie sind in Großbritannien, Irland und anderen Teilen Europas und der Welt sehr beliebt

Jump Racing – diese Art von Pferderennen beinhaltet Hindernisse. Meistens werden die Rennen über lange Distanzen ausgetragen

Flachrennen – dies sind wahrscheinlich die häufigsten Pferderennen, die auf einer ebenen Bahn stattfinden. Der Sieger ist das Pferd, das als erstes ins Ziel kommt

Wie wettet man auf Pferderennen?

Wetten auf Pferderennen sind nicht kompliziert. Jedes Pferd erhält eine Quote für einen der vorderen Plätze, während die Rennen selbst recht kurz sind, so dass der Wettende nicht lange warten muss, bis er erfährt, ob er gewonnen hat. In der Regel gibt es Favoriten und Außenseiter. Für die Favoriten sind die Quoten niedrig, für die Außenseiter hoch. Wenn jedoch der Außenseiter das Rennen gewinnt, kann man die Verluste aus allen erfolglosen Wetten schnell ausgleichen.

Um eine Pferderennwette zu gewinnen, braucht man einige Infos über die Pferde. Es ist von größter Bedeutung, dass das Pferd, auf das man wettet, ein gutes Gewicht hat, beweglich und gut ausgeruht ist. Außerdem muss man sich mit der Erfahrung des Jockeys vertraut machen, denn das Ergebnis hängt in hohem Maße von ihm und seinen Fähigkeiten ab.

Pferderennen, wie man darauf wetten kann

Wettmärkte für Pferderennen

Natürlich kann man nicht nur darauf wetten, welches Pferd das Rennen gewinnen wird. Online-Buchmacher bieten auch weitere Märkte an, mit denen man noch mehr gewinnen kann. Im Folgenden sehen wir uns die verschiedenen Wettmöglichkeiten an, die auf den meisten Wettseiten angeboten werden. Diese Märkte sind:

Wetten auf den Sieger des Rennens

Wetten darauf, welche drei Pferde als Erste ins Ziel kommen

Wetten darauf, welche vier Pferde als Erste ins Ziel kommen

Wetten auf einen Favoriten im Rennen

Wetten auf einen Außenseiter im Rennen

Wie du siehst, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die man nutzen kann. Und je komplexer die gewählte Option, desto höher sind die Quoten. Und wer Pferderennen gut vorhersagen kann, kann eine Menge Geld verdienen.

Welche Buchmacher bieten Wetten auf Pferderennen an?

Alle lizenzierten Buchmacher weltweit bieten die Möglichkeit, auf Pferderennen zu wetten. Nachfolgend findest du eine Liste von Online-Plattformen, die Wetten auf diesen Sport anbieten:

Fazit Wetten auf Pferderennen sind sehr aufregend und sorgen für einen großen Adrenalinstoß. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn Glücksspiele bergen immer das Risiko, viel Geld zu verlieren. Wenn du bei den letzten Rennen kein Glück hattest, solltest du lieber aufgeben und es bei einem der nächsten Rennen versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.