Was bedeutet 1×2 bei Wetten?

Auch wenn es sich kompliziert anhört, handelt es sich bei 1 x 2-Wetten lediglich um Wetten auf den Ausgang eines Spiels. Auch bekannt als Wette auf das Spielergebnis, tippt man hier auf einen Sieg der Heimmannschaft, einen Sieg der Auswärtsmannschaft oder ein Unentschieden.

Aber was bedeutet dann 1, x und 2? Nun, grundsätzlich sind die Wettquoten in drei Spalten unterteilt – „Heim“, „Unentschieden“ und „Auswärts“. Das x steht für ein Unentschieden, die 1 steht für einen Heimsieg und die 2 für einen Auswärtssieg.

Was ist eine Gewinnwette?

Man gewinnt, wenn man auf die Heimmannschaft (1) setzt und die Gastgeber gewinnen. Wenn man jedoch auf die Auswärtsmannschaft setzt und diese verliert oder es unentschieden steht, verliert man. Und wenn man auf x setzt und es kein Unentschieden gibt, verliert man auch.

Also, hier ein Blick auf die Quoten. Für jedes Endergebnis gibt es einen Preis. Was gibt es zu gewinnen? Das wird berechnet, indem man die Quoten mit dem Einsatz multipliziert

Ein Beispiel für eine 1X2 Wette

Der Preis für die Heimmannschaft (d.h. 1) liegt bei 4,75 und die Auswärtsmannschaft (2) bei 1,67. Das Unentschieden wird mit 4,20 bewertet. Wenn man jetzt 20 Euro auf die Auswärtsmannschaft setzt, beträgt der Gewinn 20 Euro x 1,67 = 33,40 Euro. Und wenn die Heimmannschaft gewinnt oder das Spiel mit einem Unentschieden endet, verliert man die 20 Euro.

1X2 ist der beliebteste Markt

Wie du dir vielleicht denken kannst, sind 1X2-Wetten der beliebteste Markt für Fußballwetten. Warum? Weil sie erstens recht einfach zu verstehen ist und zugleich eine der älteren, traditionelleren Methoden ist, eine Wette abzuschließen. Außerdem ist dieser Markt auch für Profis attraktiv, weil es recht einfach ist, den „Wert“ der angebotenen Quoten zu analysieren und festzustellen, ob ein solcher überhaupt existiert.

Schauen wir uns ein weiteres Beispiel an: Angenommen, eine Mannschaft hat sieben Heimspiele bestritten und davon fünf gewonnen, eins unentschieden gespielt und eins verloren. Die andere Mannschaft hat sieben Auswärtsspiele bestritten und dabei nur einen Sieg, drei Unentschieden und drei Niederlagen erzielt.

Ein weiterer kurzer Hinweis ist, wie diese beiden Mannschaften gegeneinander gespielt haben. Dazu muss man mindestens ein paar Jahre zurückgehen. Wenn eine der beiden Mannschaften in letzter Zeit ein Spiel verloren hat, kann man davon ausgehen, dass sie unbedingt gewinnen will, um in der Rangliste wieder aufzusteigen. Auch Änderungen in der Mannschaftszusammensetzung sind von Bedeutung.

1x2-Wettsystem

Mehrere 1X2 Wetten kombinieren

Man muss 1X2 nicht als Einzelwette platzieren. Man kann auch mehrere 1X2-Wetten zu Kombiwetten, Dreierwetten oder Doppelwetten kombinieren, um das Gewinnpotenzial zu erhöhen.

Auch wenn diese Wetten vor allem beim Fußball sehr beliebt sind, bieten viele Sportwettenanbieter diesen Markt im Grunde für jede Mannschaftssportart an, die mit einem Unentschieden, einem Heimsieg oder einem Auswärtssieg enden kann. 1X2 gibt es daher auch für Sportarten wie Eishockey, Kricket und Rugby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.