Einzelwetten – die beste Gewinnstrategie?

Ein gutes Verständnis der sogenannten Einzelwetten-Strategieist unerlässlich, wenn man ein guter Tipper sein möchte. Große Erfolge bei Einzelwetten sind eine Voraussetzung für Kombinationen mit anderen Wetten und das entsprechende Streben nach höheren Gesamtquoten. Doch unabhängig von den verfügbaren Mitteln und der eigenen Risikobereitschaft ist eine Einzelwette immer die beste Wahl bei Wetten auf Sportevents. Ja, Sofortspiele können zu einem bestimmten Zeitpunkt Spaß machen, aber sie sind keine langfristige Strategie, auf die man sich verlassen sollte.

Wer sich ernsthaft mit dem Thema befassen und in Zukunft Gewinne erzielen möchte, muss die richtigen Spiele und Strategien wählen, um gewinnen zu können.

In diesem Artikel erfährst du:

  • Was bedeutet der Begriff „Einzelwette“
  • Warum sind Einzelwetten so beliebt
  • Strategien für einen maximalen Profit mit Einzelwetten.

Was ist eine Einzelwette?

Wie der Name schon sagt, geht es bei der Einzelwette darum, wie sich ein einzelnes Spiel entwickeln wird, z. B. unter/über einer bestimmten Anzahl von Toren usw. Die Einzelwette ist auch unter dem Begriff „Direktwette“ bekannt und hat den Ruf, recht leicht verständlich zu sein.

Wenn man eine Direktwette auf ein Spiel (z. B. Barcelona gegen Real Madrid) setzen möchten, muss man nur das Ergebnis vorhersagen. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die Gewinnchance bei einer Einzelwette immer größer ist als bei einer anderen Wette, die mit höheren Quoten verbunden ist.

Was ist eine Einzelwette?

Sind Einzelwetten etwas zu langweilig?

Magst du Coca-Cola oder eine gute Pizza mit dünner Kruste? Beides hat sich seit Jahrzehnten nicht verändert, und doch ist jeder Bissen wie beim allerersten Mal. Und genau darum geht es hier; darum, etwas anzuwenden, das sich bewährt hat und funktioniert. Mathematisch gesehen sind Einzelwetten das Beste, was möglich ist und sollten zum Arsenal eines jeden guten Spielers gehören.

Nach Berechnungen amerikanischer Experten erfordert eine Wette von -110 (laut amerikanischem Quotensystem) eine Erfolgsquote von 52,4 %, um immer einen Gewinn zu erzielen. Dies ist jedoch nicht einfach und erfordert eine Menge weiterer Analysen sowie die Wahl eines geeigneten Buchmachers, der bereit ist, höhere Quoten anzubieten.

Viele von euch wissen, dass die gerade Kolonne mit mehreren Spielen oft von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Noch schlimmer ist es, wenn alle Wetten gewonnen werden, bis auf eine, die alles zunichte macht. Natürlich versuchen die Sportwettenanbieter, Spieler mit neuen Optionen und Abwechslung anzulocken, aber jede Abweichung von den bekannten konventionellen Wetten ist ein zusätzliches Risiko. Daher ist es gut zu wissen, dass weitere Ornamente zu einer Wette nicht unbedingt gut sein müssen. Oder, um die Metapher zu verstärken: Das klassische Auto wird immer noch den vielen Nachahmungen auf dem Markt vorgezogen.

Einzelwetten-Strategie

Der Fehler, verschiedene Wetten auf eine unterschiedliche Anzahl von Spielen abzuschließen, führt unweigerlich zu Enttäuschungen. Gerade Kolonnen wurden geschaffen, um große Glückssträhnen zu ruinieren, weil sie auf einen vollen Erfolg angewiesen sind und unter realen Bedingungen und auf lange Sicht schwer zu erreichen sind.

Eine erfolgreiche Einzelwette besteht aus drei Hauptkomponenten

  • Ein solides Konzept oder System bei der Auswahl der Wetten
  • Ausdauer und Engagement für die gewählte Strategie
  • Gutes Fondsmanagement.

Genau wie an der Börse oder in jedem anderen Unternehmen muss man standhaft bleiben.

Wie und wann sollte man wetten?

Egal, ob man sich mehr auf eine Analyse des Sports verlässt oder bestimmten Trends folgt, die meisten erfolgreichen Spieler verfolgen konsequent nur einem Ansatz, den sie langfristig anwenden. Dazu gibt es einige bewährte Instrumente und Strategien, mit denen man herausfinden kann, ob man den richtigen Riecher hat.

Vertraue dem Vorgang

Eine effektive Strategie zu finden beginnt damit, dass man sich selbst als Spieler/in definieren kann. Wenn du ein Mensch bist, der an Zahlen glaubt, solltest du nicht den Fehler machen und dich auf deine Intuition verlassen. Artikel oder Podcasts sind großartig, aber im Großen und Ganzen sollte man sich nicht zu sehr von den Meinungen anderer beeinflussen lassen.

Ein weiterer sehr wichtiger Tipp ist, das Ergebnis nicht anhand mehrerer Wetten zu beurteilen. Generell ist dies ein unbeständiger Prozess mit vielen Gewinnen und Verlusten. Beharrlichkeit ist das, was auf lange Sicht zum Gewinn führt.

Wie wetten und wann

Was sind optimale Wetten?

Das Wohlbefinden hängt immer von den Mitteln ab, die einem zur Verfügung stehen. Natürlich spielt auch Selbstvertrauen eine Rolle, doch die besten Spieler/innen haben ein gut definiertes System, was die Entscheidung viel einfacher und leichter macht.

Hier ein Beispiel für eine Strategie: Wenn dein Guthaben 500$ beträgt, ist dein erster Einsatz 5% (25$). Wenn du gewinnst, hast du jetzt 525$. Bei der zweiten Wette kannst du dich dann entscheiden, 5,25% der neuen Summe zu setzen (etwa 27,50$). Wenn du jetzt verlierst, kannst du den Prozentsatz einfach etwas senken und bei deiner Strategie bleiben. Das ist natürlich keine Finanzberatung oder ein Schema, das du befolgen musst, aber es ist ein Beispiel für eine Strategie, die einige Spieler/innen verfolgen.

Wenn du ein dynamisches System verwendest, erhöht sich dein Guthaben bei einem Gewinn, während Verluste gemildert werden, weil du deine Einsätze entsprechend reduzierst. Eine andere Möglichkeit ist, Wetten zu kategorisieren: Die besten Wetten verdienen einen höheren Prozentsatz, durchschnittliche Wetten einen niedrigeren und die schlechtesten Wetten den niedrigsten Prozentsatz deines Geldes.

Wetten Machen immer Spaß, solange man gewinnt

Verständlicherweise gibt es bei Sportwetten immer einen Adrenalinrausch. Für Spieler/innen ist es aber letztlich immer am besten, wenn sie gewinnen. Dein Verhalten in Zeiten von großen Gewinnen und Verlusten ist ebenfalls ein Schlüsselfaktor für den langfristigen Erfolg. Wenn du deine Emotionen in solchen Momenten nicht unter Kontrolle hast, sind die Chancen auf einen langfristigen Erfolg sichtlich geringer.

Natürlich würden wir alle gerne riesige Geldbeträge gewinnen, aber verschiedene Wetten können sowohl verlockend als auch schwer zu planen sein. Wenn du jedoch ein gut funktionierendes System und Selbstdisziplin hast, sind deine Chancen auf zufriedenstellende Ergebnisse sicherlich hoch.

Wie immer gilt das Klischee: Setze nie mehr Geld, als du dir leisten kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.