Alles über Ascot Wetten

Ascot Wetten ist ein idealer Ort für alle, die bei Rennen oder Wetten neu dabei sind – aber erst, wenn man die Regeln kennt. Im Voraus kann man Bet With Ascot-Coupons kaufen, die zu je £5, £10 und £20 erhältlich sind. Sie können unter der Telefonnummer 0344 346 3000 oder auf der offiziellen Ascot-Website bestellt werden. Außerdem sollte man unbedingt einen Blick auf die Rennkarte oder eine Zeitung werfen, bevor man eine Wette platziert. s gibt eine Reihe verschiedener Wetten: „To Win“, „Each Way“, „First Two“, usw.

Wetten

Bet With Ascot-Stände findet man überall auf der Rennbahn, wobei die Quoten auf einem Bildschirm angezeigt werden. Mit Bet With Ascot wettet man auch nicht gegen eine Sportwette. Stattdessen wandert der Einsatz in einen Pool. Der Gewinn hängt von der Anzahl der Gewinnscheine ab, genau wie bei der Lotterie.

Der Wettring befindet sich vor der Tribüne mit mehreren Reihen von einzelnen Buchmachern. Hier werden alle verfügbaren Quoten auf alle Pferde in jedem Rennen angezeigt. Dabei ist bei jedem einzelnen Buchmacher auch der Mindesteinsatz sowie die Art der Wetten, die sie anbieten, zu sehen – „Win only“ oder „Win and Each Way“. Die Quoten von herkömmlichen Buchmachern werden als Fraktionen angezeigt. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu diesen Quoten.

Stand zum Platzieren von Ascot-Wetten

Eine Wette platzieren

Wählt man „To Win“, muss das Pferd der Wahl den ersten Platz belegen. Bei „Each Way“ muss das Pferd dagegen nur in der Rangliste stehen. Hier sind die Optionen Zweiter, Dritter oder Vierter, je nach Anzahl der Pferde im Rennen. Es ist jedoch zu beachten, dass man bei „Each Way“ den doppelten Betrag zahlt, weil man einmal auf den Gewinner und einmal auf das Pferd wettet.

Viele Buchmacher bieten attraktive Einschreibeangebote für Royal Ascot an, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Wer die besten Angebote hat, bei dem sollte man wetten, wie z. B. bei Buchmachern mit Einsatzrückerstattungen, idealerweise in bar. Es machen auch nicht nur große Anbieter Wettangebote – auch kleinere Anbieter sind oft vertreten.

Achten Sie auf die Merkmale

Die besten Willkommensangebote gibt es in der Regel kurz bevor das Event losgeht. Schauen Sie sich immer die Merkmale an, bevor Sie sich für einen Buchmacher und eine Wette auf Royal Ascot entscheiden. Achten Sie auch auf die Quoten, ob ein Live-Stream angeboten wird und was die aktuellen oder laufenden Aktionen sind. Viele Royal Ascot-Wettmärkte entwickeln sich erst wenige Tage vor dem Rennen. Außerdem sind selbst Favoriten nicht immer die beste Option. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem todsicheren Gewinn sind: Zehn der letzten 17 Gewinner der St James Palace Stakes waren die Favoriten der Buchmacher.

Manche Rennen werden in der Regel von einem Außenseiter gewonnen. Das sollten Sie also in Betracht ziehen, wenn Sie auf der Suche nach einer etwas höheren Rendite für Ihre Wette sind. Dennoch sollten Sie nicht zweimal die gleiche Wette platzieren, denn kein Pferd hat jemals seine Krone verteidigt.

In Ascot kann alles passieren – das ist es auch, was vielen Puntern am meisten Spaß macht. Auch wenn es nicht einfach ist, die Gewinner vorherzusagen, kann man sich an Trends orientieren, um eine Auswahl zu treffen.

Allerdings meidet man am besten denjenigen, der am Eröffnungstag der Kings Stand Stakes die Ascot Wettquoten anführt.

Der Stand des Wettmarktes

Es gibt einige Unbekannte. Am Anfang sind die Märkte näher als sonst an den Rennen, aber das heißt nicht, dass die Sportwettenanbieter über alles Bescheid wissen. Zu den Unbekannten gehören der Vorbereitungsgrad der Läufer sowie die Frage, ob Pferde aus dem Ausland antreten können. All dies schafft Wettmöglichkeiten.

Wie platziere ich eine Wette bei Royal Ascot?

Top-Rennen

Wetten sind bei einigen Rennen schon seit langem möglich. Zu den Top-Rennen gehören der Gold Cup, die King’s Stand Stakes und der Commonwealth Cup. Diese Rennen sind für namhafte Läufer ein Ziel.

Eine Wette bei Royal Ascot platzieren

Der Placepot ist eine besonders beliebte Wette während der Royal Ascot-Woche und wird fast immer gut ausgezahlt. ITV wird nicht alle Rennen zeigen.

Vermeiden Sie, SP auf Wetten zu setzen, wenn Sie mehrere Wetten platzieren, insbesondere wenn Sie dazu neigen, einem bestimmten hochkarätigen Jockey oder Trainer zu folgen. Diese Wetten sind sehr beliebt, doch jemand, der viel gewinnt, wird wahrscheinlich die Buchmacher dazu bringen, ihre Verbindlichkeiten besser zu verwalten, was bei einem verbesserten Event-Marketing recht einfach ist.

Wettmärkte

Im Folgenden finden Sie einige Informationen über die verschiedenen Arten von Wetten, die Sie machen können. Zu den Hauptoptionen gehören:

Each Way

Dies ist eine beliebte Option für Royal Ascot Wetten. Diese können Sie in Betracht ziehen, wenn Sie wissen möchten, wie man mit Royal Ascot wettet. Wenn das von Ihnen gewählte Pferd gewinnt oder einen Rang erreicht, verdoppelt sich Ihr Einsatz für beide Wetten. In diesem und im nächsten Jahr ist dies eine großartige Möglichkeit, das Beste aus den Royal Ascot Quoten herauszuholen.

Straight Bet

Bei einer Straight- oder Single-Bet versucht man, den Gewinner vorherzusagen. Hier kann man vor dem großen Tag bei der Veröffentlichung der Royal Ascot-Quoten eine Auswahl treffen und versuchen, den meisten Wert herauszuholen.

Ascot Arena

Accumulator

Diese Wette hat großes Potenzial, da ständig viele hochkarätige Rennen stattfinden. Diese Mehrfach-Wette basiert auf dem Aufbau von Quoten und kann sich als sehr profitabel erweisen.

Wettarten

Es gibt viele verschiedene Arten von Royal Ascot Wetten, darunter Angebote für die Anmeldung sowie kostenlose Wetten. In diesem Abschnitt werden einige der beliebtesten und lukrativsten Ascot-Wettangebote näher erläutert

Spezielle Optionen

Diese Optionen gelten insbesondere für „Place und Each Way“-Wetten. Die letztgenannte Wette ist jedoch voreingestellt. Zudem hängen die Optionen auch von der Anzahl der Pferde im Rennen ab. Bei Buchmachern liegen Each-Way-Wetten bei einem Rennen mit zehn Pferden in der Regel bei drei.

Diese Wettoption erweitert, wie der Name schon sagt, die Anzahl der zusätzlichen Plätze. Mit anderen Worten: Wenn Ihr Pferd auf dem vierten oder fünften Platz landet, können Sie mit einer E/W-Wette trotzdem gewinnen.

Fallers

Stürze sind bei Royal Ascot keine Seltenheit. Die Angebote Brought Down und Unseat können eine Wette schützen, sollte das Pferd stürzen. Die Bedingungen für diese Angebote können jedoch variieren. In der Regel erhält man sein Geld zurück, wenn ein Pferd stürzt, ein anderes Pferd es zu Fall bringt oder der Jockey zu irgendeinem Zeitpunkt im Rennen abgeworfen wird. Wenn das Pferd sich weigert, das Rennen zu beginnen oder nicht aus der Box kommt, kann man sein Geld auf ähnliche Weise zurückerhalten. Viele Sportwettenanbieter bieten diese oder eine ähnliche Option an und wird von vielen als eines der besten Wettangebote bei Ascot angesehen.

Erweiterte Quoten

Der Favorit kann bei vielen Royal Ascot-Rennen sehr niedrig bewertet sein. Dennoch haben zahlreiche frühere Verläufe von Royal Ascot-Wetten gezeigt, dass Sportwettenanbieter die Quoten für Favoriten deutlich erhöhen und als Sonderangebot anpreisen können. Es kann sogar sein, dass ein Rennpferd mit einer Wette von 4/5 auf Gewinn eine Quotenerhöhung auf 30/1 erfährt. In der Regel können nur neue Spieler solche Royal Ascot-Angebote nutzen. In den meisten Fällen gilt auch ein Höchsteinsatz.

Die garantiert besten Quoten

Kunden erhalten eine Auszahlung zu den höheren Startquoten, auch wenn sie niedrigere Quoten als den Startpreis gewählt haben. Bei irischen und britischen Rennen machen die meisten Unternehmen dies das ganze Jahr über.

Ascot Event

Kostenlose Wetten

Wenn man auf einen Gewinn bei 3/1, 4/1, 5/1 oder einer anderen Quote tippt, kann man vom Buchmacher eine Gratiswette für den gleichen Einsatz erhalten, die man später auf der Karte verwenden kann.

Erstattung bei Zeitplatzierung

Wenn das gewählte Pferd in einem bestimmten Rennen Zweiter wird, kann das Geld zurückerstattet werden. Dies gilt allerdings nur bis zu einer bestimmten Grenze.

Die „Non-Runner“ Option

Bei vielen Pferderennen gibt es Non-Runners, bzw. Nichtstarter. Bei einigen Royal Ascot Wetten erhält man sein Geld zurück, wenn das gewählte Pferd nicht an den Start geht. Hier bestimmt der Buchmacher, wie genau das jeweilige Royal Ascot-Wettangebot aussieht. Bei Akkumulator- oder Deckungswetten kann es sogar recht gut funktionieren: Wenn man eine Fünffach-Wette abschließt, wird sie ungültig, wenn eines der Pferde nicht antritt. Dies ist eine sehr gute Aktion, da sie sehr flexibel ist. Die meisten Online-Buchmacher bieten diese Option an.

Gratiswette oder Bonus

Einige Buchmacher gewähren entweder einen Bonus auf Gewinne oder eine Gratiswette, wenn das gewählte Pferd um mindestens zwei Längen gewinnt.

Rückerstattung oder Gratiswette

Wenn das gewählte Pferd ganz knapp Zweiter wird, erhält man das Geld in Form einer Gutschrift oder einer Gratiswette zurück.

„Refund less“ oder „Second by a Length“

Wenn das gewählte Pferd ganz knapp Zweiter wird, erhält man das Geld in Form einer Gutschrift oder einer Gratiswette zurück.

„Second to the Favorite“

Sportwettenanbieter können Wetten bis zu einem bestimmten Betrag zurückerstatten, wenn Ihr gewähltes Pferd in bestimmten Rennen hinter dem Favoriten Zweiter wird.

Gratiswette, wenn ein nominiertes Pferd gewinnt

Sie erhalten eine Gratiswette, wenn Ihr gewähltes Pferd hinter einem von einem Buchmacher ausgewählten Pferd ins Ziel kommt.

Kostenlose Länge-Wetten

Sportwettenanbieter belohnen Kunden mit Gratiswetten, je nachdem, um wie viele Längen ihre Pferde gewonnen haben. Je größer die Länge, desto besser die Gratiswetten.

Kartenwetten

Zu guter Letzt kann man eine kleinere Gratiswette für alle verbleibenden Rennen erhalten, wenn man einen bestimmten Betrag auf das erste Rennen auf der Karte setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.